Wer wir sind:

Frühstücks-Treffen für Frauen werden ehrenamtlich von einem Team von Frauen unterschiedlichen Alters gestaltet. Wir sind konfessionell unabhängig. Der Glaube an Jesus Christus verbindet die Mitarbeiterinnen aus verschiedenen christlichen Kirchen und Gemeinden. Träger ist der gemeinnützige Verein Frühstücks-Treffen für Frauen Deutschland e.V.

Was wir wollen:

Mehr als nur ein Frühstück!
Foto Wir wollen Antworten finden auf Fragen, die uns Frauen bewegen. Die Frühstücks-Treffen wollen die Möglichkeit bieten, in einer entspannten Atmosphäre miteinander über Lebens- und Glaubensfragen ins Gespräch zu kommen. Wir wollen neue Impulse und Hilfestellung für den Alltag geben. Jedes Frühstücks-Treffen ist ein Angebot!

Sie erwartet ein Frühstück, ein Referat über aktuelle Lebensthemen und ein Rahmenprogramm mit Musik, eventuell Anspiel oder einem Lebensbericht.

Im Anschluss an jedes Treffen bieten wir zum Vertiefen Gesprächskreise an, einen Büchertisch und Kassetten / CDs vom Treffen. Ihre Kinder können Sie gerne bei unserer kostenlosen Kinderbetreuung anmelden.

Geschichte

Die Frühstücks-Treffen für Frauen sind 1983 in der Schweiz / Zürich von Barbara Jakob und einer Gruppe junger Frauen ins Leben gerufen worden. Seit 1984 gibt es die Treffen in Deutschland, mittlerweile in mehr als 220 Städten. In Detmold treffen wir uns seit 1988 mit 200-300 Frauen zum Frühstück.